Blumen zur Beerdigung

veröffentlicht

Farbige Blumen zieren jedes Grab. - © stock.adobe.com
Farbige Blumen zieren jedes Grab. (© stock.adobe.com)

Liebevoll gepflegte Gräber können das von Trauer erfüllte Herz buchstäblich erblühen lassen. Mit Blumen und Gestecken drücken Familienmitglieder, Freunde und Hinterbliebene ihre Wertschätzung und Liebe für den Verstorbenen oder die Verstorbene aus.

Entweder auf das Grab abgelegt, vor der Beisetzung und während der Zeremonie am Sarg abgelegt oder später um ebenjenen herum drapiert: Blumen und Sträuße sind eine liebevolle Tradition auf Beerdigungen. Dabei gibt es für Gäste einer Beerdigung keine klaren Regeln, welche Blumen sie kaufen sollten und welche nicht. In der Regel hilft ihnen der Florist Ihrer Wahl schnell und unkompliziert bei der Wahl des richtigen Grabschmucks.

Hinterbliebene sollten derweil darauf achten, was dem Verstorbenen gefallen hätte. Welche Blumen drücken am besten aus, wie der Verschiedene gelebt und geliebt hat? Gab es bereits zu Lebzeiten bestimmte floristische Vorlieben. Hören Sie als Hinterbliebener auf Ihr Herz.

Die Symbolik der Blumen

Lilien
Sie stehen für die Unschuld und die Reinheit, geben Hoffnung und sind ein Symbol des Christentums. Meiden Sie gelbfarbige Lilien, sie stehen für Eitelkeit.

Callas
Der Klassiker. Sie finden sich häufig in Kränzen oder Gestecken wieder. Der Bedeutung nach stehen Callas für die Auferstehung, Vergänglichkeit, aber auch für Reinheit und Eleganz.

Rosen
Rosen bedeuten Hingabe. Mit ihren starken Farben symbolisieren sie jedoch Verzweiflung. Greifen Sie für eine Beerdigung bei Rosen zu helle Sorten.

Gerberas
Die Gerberas finden sich immer häufiger in der Trauer-Floristik, und das, obwohl sie an sich kein klassisches Trauersymbol innehaben. Mit ihren kräftigen Farben wirken sie ermunternd.

Veilchen
Die blauen Veilchen werden häufig in der Trauer-Floristik eingesetzt. Sie symbolisieren Geduld, Bescheidenheit und Unschuld.

Weitere häufig genutzte Blumenarten sind:

  • Vergissmeinnicht
  • Nelken
  • Chrysanthemen
  • Sonnenblumen
  • Orchideen

Farben und ihre Bedeutungen

Nicht nur die Pflanze an sich trägt eine gewisse Bedeutung und Symbolik in sich. Auch die Farben sprechen quasi zwischen den Zeilen.

  • Weiß − Zuversicht, Hoffnung, Trost und Unschuld
  • Rot − Zuneigung, Liebe, Verzweiflung
  • Rosa − Zärtlichkeit, Schönheit, Zurückhaltung
  • Gelb − Lebensfreude, Wärme, Energie
  • Blau − Romantik, Treue, Frische und Freiheit
  • Violett − Würde, Herzlichkeit, Spiritualität, Mystik
  • Grün − Natürlichkeit, Hoffnung, Kraft und Neuanfang

Hinweis: Haben die Angehörigen oder der Verstorbene zu Lebzeiten darauf hingewiesen, dass keine Blumen, Sträuße oder Gestecke bei der Beerdigung erwünscht seien, sollten Sie diesen Wunsch respektieren und darauf verzichten. Möchten Sie nicht mit leeren Händen dastehen, können Sie jedoch gerne einzelne Blumen zur Beerdigung bringen und diese am Grab niederlegen. Sprechen Sie im Zweifel dies mit den Angehörigen ab.