Der Bestatter

veröffentlicht

Ein gutes  Bestattungsunternehmen bietet eine individuelle Beratung, zahlreiche Hilfestellungen und Angebote für kleine und große Budgets an. - © stockpics/stock.adobe.com
Ein gutes  Bestattungsunternehmen bietet eine individuelle Beratung, zahlreiche Hilfestellungen und Angebote für kleine und große Budgets an. (© stockpics/stock.adobe.com)

Den richtigen Bestatter zu finden, ist in der Regel gar nicht so schwierig. Die Aufgaben sind in der Regel in jedem Bestattungsunternehmen gleich, gelegentlich unterscheiden sich die Angebote im Detail. Worauf Sie achten sollten:

Der Bestatter sollte leicht erreichbar sein, entweder telefonisch oder per E-Mail. Oft drängt die Zeit, deswegen sollte ein guter Bestatter auch außerhalb der Öffnungszeiten notfalls erreichbar sein. Auch hilfreich: die örtliche Nähe zum gewünschten Bestatter. So können schnell vor Ort weitere Wünsche besprochen werden.

Ein guter Bestatter arbeitet kundenorientiert und bietet nicht ausschließlich die kostenintensiven Angebote an. Ein seriöses Bestattungsunternehmen schlüsselt Ihnen nachvollziehbar alle Kostenpositionen auf − und das vor dem Vertragsabschluss. Zudem sollte der Bestatter auch außergewöhnliche Wünsche zumindest berücksichtigen und sich optimal mit der Gesetzeslage auskennen. Einfühlsamkeit ist dabei einer der großen Stärken eines guten Bestatters.

Waldbestattung, Tree of Life-Bestattung, Seebestattung, Diamantbestattung, Urnenbeisetzung oder Erdbestattung − ein guter Bestatter hält ein breites Angebot für Sie bereit. Gehen Sie keine Kompromisse ein und achten darauf, dass das Unternehmen ihre gewünschte Art der Bestattung durchführen wird.

Informieren Sie sich in ihrem Umfeld oder auf Bewertungsplattformen im Internet, ob Kunden zufrieden mit dem Bestattungsunternehmen waren. Auch relevant: mögliche TÜV-Siegel für die Kundenzufriedenheit.

Haben Sie bereits verschiedene Preise der unterschiedlichen Bestatter informiert? Gut, doch sollten Sie vorsichtig mit allzu günstigen Angeboten sein. Manche Schnäppchen entpuppen sich im Nachhinein als Problemherde, versteckte Kosten sind dann häufig die Regel − z.B. für die Trauerfeier, Totenbekleidung oder Überführung. Sparen Sie nicht an den falschen Ecken, um dem Verstorbenen einen würdevollen Abschied zukommen zu lassen.